A A A

Die Physiotherapie umfasst in der Regel wöchentlich ca. 30 - 40 Minuten.

Unsere Angebote:

  • Befunderhebung
  • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath
  • Psychomotorik
  • Dreidimensionale Fußtherapie
  • Hilfsmittelberatung

 

Die Therapie erfolgt unter Einbeziehung des gesamten familiären und sozialen Umfelds und orientiert sich an dem individuellen Entwicklungsstand des Kindes. Sie findet entweder mobil in der vertrauten häuslichen Umgebung oder ambulant in der Frühförderstelle statt. Ausgehend von den Bewegungsmöglichkeiten des Kindes werden sinnvolle neue Bewegungsmuster erarbeitet, mit dem Ziel, die Selbständigkeit des Kindes im Alltag weitest möglich auszubauen.

Zu unserem Angebot gehört eine physiotherapeutische Befunderhebung beim Ersttermin, entweder in der Frühförderstelle oder zu Hause, die durch die Beobachtungen der Eltern ergänzt wird. Neben der Feststellung des kindlichen Entwicklungsstandes wird hierbei auch der Bedarf der Eltern berücksichtigt, so dass wir partnerschaftlich Möglichkeiten der gezielten Unterstützung des Kindes entwickeln können.

Unsere Therapeutinnen stehen der Familie je nach Anliegen fördernd und beratend zur Seite und unterstützen die Eltern in ihrem Bemühen die Entwicklung ihres Kindes zu begleiten.

Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, die das Kind kennen, ist uns wichtig (ÄrztInnen, HeilpädagogInnen, ErzieherInnen aus Kindertagesstätten und MitarbeiterInnen aus Kliniken usw.).