A A A

Erwarten Sie ein Kind mit einer Behinderung oder sind gerade Mutter oder Vater eines Babys mit einer Behinderung geworden? Dann zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt ihres Kindes!

Wir wollen Ihnen Mut machen auf Ihrem neuen Weg. Das Baby, das Sie erwarten oder gerade bekommen haben, ist anders als das Baby, auf das Sie sich so lange gefreut haben. Aber schon bald werden Sie erkennen, dass es die gleichen Bedürfnisse hat wie jedes andere Kind. Und wenn es etwas braucht, um sich gut entwickeln zu können, dann ist das Ihre Liebe und Anerkennung!

Genau wie bei anderen Kindern lässt sich nicht voraussagen, wie sich Ihr Baby entwickeln wird. Sie müssen davon ausgehen, dass die Entwicklung insgesamt langsamer verläuft. Ihr Kind wird etwas später zum Sitzen oder Laufen kommen. Auch die Entwicklung der Sprache ist in der Regel verzögert. Es wird also viele Ziele später erreichen, aber es wird sie erreichen!

Wenn Sie die Entwicklung Ihres Kindes zusätzlich unterstützen wollen, können Sie schon in den ersten Monaten mit Physiotherapie und Frühförderung beginnen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten und unterstützen Sie gern.