Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

  • DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

Gleich zu Beginn des neuen Jahres haben wir wieder beschlossen, so wenig Frühförderung und Physiotherapie ausfallen zu lassen, wie es unter Lockdown-Bedingungen geht. Die Frühförderinnen und Physiotherapeutinnen konnten in der Hochphase der Pandemie weder nach Hause zu den Kindern noch in die Kita.

Also nutzten wir unseren Corona-Räumeplan weiter. Zusätzlich zu unseren zwei Förderräumen und dem Sportraum schafften wir einen neuen warmen, hellen Raum. Eine Heilpädagogin schnitt „Glitzerseifenblasen“ aus und beklebte damit den Gang nach unten, damit auch dieser Raum im Keller von unseren Kindern gemocht wurde. So war es auch. Ausnahmslos nahmen die Kinder diesen Raum gut an, sodass auch dort die Frühförderung Spaß machte.

Jedoch reichten auch vier Räume mit einer geringeren Auslastungsmöglichkeit nicht aus, alle 94 Kinder in der Woche zu erreichen. Nur wenige Eltern und Kinder wollten auf ihre wöchentlichen „Spiel- und Sport“-Termine verzichten. Hausbesuche gab es in der Physiotherapie bei medizinisch dringender Notwendigkeit durchgehend. Zwischen den einzelnen Terminen der Frühförderung und der Physiotherapie wurde gelüftet und geschrubbt, was das Zeug hält.
Dann kam im Februar 2021 der Schnee, der vielen Kindern und Erwachsenen eine riesige Freude bereitete. Auch die Kinder, die weiter weg von der Frühförderstelle wohnten, sollten erreicht werden. Also ging es raus auf die Rodelberge und Spielplätze und ran an die Bildschirme. Frühförderung wurde ein ganz naturnahes Erlebnis. Vor dem Bildschirm war das Handling für kleinere Kinder angesagt, Bilderbuchbetrachtung und Handpuppentheater für die größeren Kinder. Jede Menge „Hausaufgaben“ verließen die Frühförderstelle d.h. Ausmalbilder, graphomotorische Übungen und Rätsel über Rätsel. Wir haben kein Kind vergessen. Dort wo kein direkter Kontakt möglich war, haben wir die Eltern am Telefon beraten.

Bis zum März 2021 konnte auch unsere Vorschulgruppe nicht gemeinsam lernen, musizieren, zeichnen und vor allen in einem Raum quatschen und Bewegungsspiele durchführen. Also fand die Förderung einzeln statt, um unsere Vorschüler fit für die Gemeinschaft in der Schule zu machen.

Dieses Jahr haben wir 22 Vorschüler, die wie immer mit einer Zuckertüte von uns verabschiedet werden. Einen gemeinsamen Zooausflug gibt es nicht, jedoch Einzelaktionen mit ihren Frühförderinnen.

Lieber Verein Lebenshilfe! Danke, dass du dich mit einer Spende für jedes Kind beteiligst!!!!! Danke auch für die Finanzierung unseres Sinnestastpfades im Garten der Frühförderstelle und einen RIESENDANK an unseren
Holzfreund Manfred, der uns diesen gebaut hat.

Außerdem haben wir 500 € von einer Familie erhalten, deren Kind bei uns in der Förderung ist. Davon haben wir herrliche Spiele u. a. eine Aquastrecke für den Garten und eine Menge Bücher gekauft.

Was sich noch verändert hat in der Frühförderstelle, erzählen wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2021.

Am 11. Juni 2021 gibt es das Frühchentreffen - online - unter Beteiligung des Nachsorgeteams der Neonatalabteilung der Uniklinik Leipzig.

Ein Sommerfest wird es auch dieses Jahr nicht geben, dafür ein Puppentheaterspiel, was Ende August 2021 online zu sehen ist.

Das Team der Frühförderstelle der Lebenshilfe Leipzig