Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

  • DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

7500 Kilometer, von Hamburg zum Nordkap, einmal um die Ostsee herum, mitten im Winter – dieser Herausforderung stellt sich das Leipziger Rallye-Team „Ella, elle l’a“ ab dem 20. Februar dieses Jahres. Zudem geht es um einen guten Zweck. Das Team sammelt im Vorfeld der Rallye Spenden für einen neuen Kreativ-Therapierraum in der Frühförderstelle der Lebenshilfe Leipzig.

 

Baltic Sea Circle ist der Name der nördlichsten Rallye der Welt, bei der ohne Navigationsgerät oder GPS gefahren wird und die Fahrer einige Prüfungen und Aufgaben absolvieren müssen. Für Norman Grob und Christian Nahlik ist es die erste Teilnahme an der Rallye, unerfahren im Off-Road-Bereich sind sie jedoch nicht. „Ich reise grundsätzlich mit dem Auto und Dachzelt“, erzählt Norman Grob. „Neben den Prüfungen und der Bewältigung der Strecke ist es auch eine persönliche Herausforderung, bei bis zu minus 30 Grad im Dachzelt zu schlafen.“

Die Lebenshilfe Leipzig freut sich sehr über die Aktion, hofft, dass das Spendenziel erreicht wird und wünscht dem Team „Ella, elle l’a“ viel Erfolg.

 

Wenn Sie sich mit einer Spende beteiligen möchten, folgen Sie diesem LINK.

Weitere Informationen zur Rallye und dem Team "Ella, elle l'a" finden Sie HIER.