Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

  • DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

Heute ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen. Seit 1992 werden an diesem Tag Protestaktionen, Demonstrationen und Informationsveranstaltungen durchgeführt, um auf Mißstände aufmerksam zu machen und um sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen stark zu machen. Die Aktion Mensch unterstützt die Proteste und hat unter dem Motto "Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel" in diesem Jahr dazu aufgerufen, Städte und Kommunen auf Barrieren zu checken.

Wir haben uns vorgenommen, in Leipzig einige Museen zu checken und waren gestern im Bach-Museum und am vergangenen Sonntag im Druckkunstmuseum. Das Bach-Museum hat sich sehr viel Mühe gegeben, möglichst barrierefrei zu sein. Es gibt einen Museumsführer zum Anhören sowohl in leichter als auch in schwerer Sprache, an vielen Stellen ist Braille-Schrift, die Türen sind breit genug für Rollstühle und können mit Tasten geöffnet werden und es gibt jede Menge interaktiver Möglichkeiten, sich etwas anzuhören oder anzuschauen. Dafür gibt es eine Daumen nach oben! Allerdings müsste die Website noch barrierefrei gestaltet werden.

Das Druckkunstmuseum ist noch nicht ganz so weit. Den Daumen nach oben gab es von unserer Testgruppe vor allem für die liebevolle Betreuung durch die Museumsmitarbeiter und weil jeder etwas selbst drucken und mit nach Hause nehmen durfte. Auch hier gab es einen Audio-Guide, der aber leider keine Führung in Leichter Sprache anbot. Die Beschreibungen der Exponate könnte in größerer Schrift sein oder auch in Leichter Sprache und für die schweren Türen wäre eine elektronische Türöffnung hilfreich. Ein kleines Highlight war die Fahrt mit dem über 130-jährigen Fahrstuhl.

Wir werden in den nächsten Wochen noch weitere Museen checken und schauen, ob wir Barrieren finden.