• DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

Ausstellung der Offenen Kunstwerkstatt vom 05. Oktober bis 10. November 2019

Die Halle 14 lädt die seit über 5 Jahren bestehende Gruppe Offene Kunstwerkstatt (OKW) der Lebenshilfe Leipzig ein, in den Kunstvermittlungsräumen der Halle 14 regelmäßig zu arbeiten. Begleitet wird diese Gruppe Kunstschaffender mit Behinderung durch die künstlerische Arbeitsgruppe WerkStattKunst (WSK): Die Künstlerin Paula Gehrmann entwickelt barrierearme Ateliermöbel und die Künstlerin Katrina Blach porträtiert fotografisch in Zusammenarbeit mit einem Teilnehmer die anderen Kunstschaffenden. Begleitet wird die OKW von ihrem Gründer Paul Ziolkowski. Zudem werden insgesamt vier Gastkünstler*innen eingeladen, für jeweils vier Wochen die Teilnehmer*innen der OKW künstlerisch zu begleiten. Im Mai 2020 werden die entstandenen Arbeiten in einer beworbenen und öffentlichen Veranstaltung gezeigt. Es entsteht eine Präsentation von Ergebnissen im Kunstvermittlungsraum in der die Projektergebnisse aller Workshops gezeigt werden und die vier Wochen lang öffentlich zugänglich ist. Zusätzlich präsentiert die Arbeitsgruppe WSK die Ergebnisse der Kooperation zwischen HALLE 14 und OKW in einer Publikation.

Die Offene Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Leipzig beteiligte sich in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Tina Mamczur am Kunstfestival LINDENOW#14, welches in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum feierte. In der Galerie AundV bemalte die Gruppe große Papierrollen und auch der neue Kunstkalender 2019 wurde präsentiert.

Anlässlich des Abschieds aus der Offenen Kunstwerkstatt (OKW) der Lebenshilfe Leipzig freuen wir uns einen Einblick in Tim Jahnkes Arbeit aus den letzten fünf Jahren präsentieren zu dürfen.

Die Offene Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Leipzig e.V. hat einen neuen Kunstkalender für das Jahr 2019 erstellt.